N E U E N K I R C H E N

15.01.2016 die MV, Jörg Homering,berichtet über die Flüchtlingshilfe:

„Einfach mal einen Flüchtling mitnehmen“

40 Paten begleiten die Neubürger

Flüchtlingshilfe steht vor neuen Herausforderungen
NEUENKIRCHEN. „Viele Neuenkirchener wollen helfen oder mit
den Flüchtlingen in Kontakt kommen. Aber sie wissen nicht, wie.
Dafür sind wir da!“ Kathrin Horre ist eine von vielen ehrenamtlichen Helfern, die sich im Dorf um die Flüchtlinge kümmern. Als im Laufe des vergangenen Jahres immer mehr Menschen aus aller Welt Neuenkirchen erreichten, legte die Gemeindeverwaltung die Organisation der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in die Hände von Ehrenamtslotsen Jo Willers. Er bildete im November ein Team, zu dem auch Kathrin Horre und Herbert Reinke gehören. Auf dieses Team wird in diesem Jahr viel mehr Arbeit zukommen.
„Wir sind schon ganz gut aufgestellt und haben viele gute Ideen“, sagt Jo Willers. „Aber wir müssen uns noch besser organisieren. Und wir brauchen viel mehr Leute, die helfen.“
Lesen Sie weiter....
2016-01-15 Neuenkirchen 2016_01_15 art.p
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB